<< Neues Bild mit Text >>

Werdegang

Sehr geehrte Besucher !

 

Ich bin in  Rheinland Pfalz  geboren und aufgewachsen.

Seit 1997 lebe  ich in MV , seit dem Jahr 2000 wohne ich als  freischaffende Künstlerin  hier in Zapel bei Hagenow in einem Bauernhäuschen mit  eigenem Atelier .

Als gelernte Erzieherin und Mutter von 3 Kindern  ,  habe ich mich schon immer für Menschen , deren Entwicklung und Förderung im künstlerischen Bereich interessiert .

Mit vielen Institutionen und Einrichtungen in MV , Rheinlandpfalz und  Niedersachsen habe ich  Kinder- und Jugendprojekte organisiert.

2018  wurde ich für den Ludwig- Reinhard - Kulturpreis nominiert.. 

In meinem  hauseigenen  Atelier habe ich  vorwiegend Portraits und historische Häuser nach Auftrag  in unterschiedlichsten Techniken gestaltet ,z.B. Kohle, Kreide, Bleistift, Öl .

Viele Kunstkalender und historische Publikationen sind dabei entstanden, z. B. das   Kartenbüchlein " Hagenower Ansichten" , im Auftrag der Stadt Hagenow , zum 650. Stadtjubiläum.

 

Auch Marionettenbau und Marionettentheater haben es mir angetan:

In einigen  selbstgeschriebenen  Stücken, aber auch alten Märchen, ließ ich "die Puppen tanzen" .

Dabei gestalte ich die Marionetten ,Bühnenbilder und die  Requisiten selbst: Aus den verschiedensten Stoffen wie Modelliermasse , Holz , Pappmaschee und Gips entstehen urige Figuren. Auch die Keidung der Figuren  nähe ich selbst.

Des weiteren können sich Mensch und Tier auch als Marionette  von mir gestalten lassen , sogenannte Portraitmarionetten. 

Außerdem  werden workshops und  Bastelangebote mit Kindern  angeboten

 

Die Waldhexe , meine neue Kunstfigur , treibt ab Mitte  2021 ihr Unwesen auf dem Sagenpfad in Friedrichsmoor . In Kooperation mit dem Lewitzverein ist dabei ein schönes Projekt für die ganze Familie , Gruppen , und Schulklassen geworden.

Circa 3 Stunden für 189,00 € führt sie durch den Sagenpfad .

An 4 Sagenstationen werden ihre Marionetten zum Leben erweckt und sie macht manch lustiges Spielchen mit den Gästen.

 

Seid alle herzlich eingeladen !

 

Martina Kriedel